12-11-2401

Preisgewinn für Akademie-Mitglied

Junge Sängerin der Akademie gewinnt den 1. Preis beim 51. Internationalen Antonín Dvořák Gesangswettbewerb in Karlsbad

Die junge Sopranistin Slávka Zámečníková, seit einigen Jahren Mitglied der Internationalen Chorakademie Lübeck, triumphierte im November 2016 beim renommierten Wettbewerb in Karlsbad mit dem 1. Preis im Junior Fach (bis 24 Jahre), vier Sonderpreisen – Preis des Prag Nationaltheaters, Preis des „Prag Frühling“ Festivals, Preis für die beste Interpretation einer Barock Arie und Preis für die beste Interpretation der Arie von Antonín Dvořák und wurde zusätzlich zu einer der Absoluten Gewinnerinnen des Wettbewerbs gewählt.

( http://www.singingcompetition.eu/index.php/de/).

Mit diesem Erfolg reiht sie sich in eine Reihe sehr prominenter Preisträger, wie beispielsweise Edita Grúberová, ein. Slávka bekam durch diese Preise auch die Möglichkeit, im Rahmen des Prager Frühlings und am Prager Nationaltheater aufzutreten.

Als Solistin wird sie mit der Internationalen Chorakademie Lübeck am 28.07.2017 im Rahmen des Rheingau Musik Festivals zu erleben sein – mehr Informationen finden Sie in unserem Kalender (www.chorakademie-luebeck.de/kalender).

Die Internationale Chorakademie Lübeck gratuliert Slávka zu diesem großen Erfolg und wünscht ihr auf ihrem weiteren Weg alles Gute!